Altstadt

Die Altstadt von Limburg mit dem Dom und dem Schloss ist ein Kleinod und ein Magnet für viele Touristen (anders jetzt zu Corona-Zeiten). Der Limburger Dom zierte sogar einmal den 1.000,00 DM-Schein. Durch viel Eigeninitiative wurden seit den 70er Jahre viele alte Gebäude restauriert.
Die Altstadt bedeutet für die Limburger Bürger gleichzeitig kulturelles Erbe und ein Stück Heimat. Dies gilt es ,auch für die nachfolgende Generation, zu bewahren und zu schützen.
Der Denkmalschutz ist deshalb auch eine staatliche Aufgabe und verankert in der Hessischen Verfassung. Die Denkmalschutzbehörde, soll die Denkmale vor unangemessenen Veränderungen schützen, die den historischen Aussagewert zerstören.
Bei Entscheidungen der Denkmalbehörde muss aber transparent gemacht werden, dass eine Gleichbehandlung der Grundstücksbesitzer gewährleistet ist.
Letztendlich entscheidet die Stadtverwaltung und das Parlament, welche Projekte in der Altstadt durchgeführt werden. Bei diesen Entscheidungen sollte man aber immer auch das Meinungsbild der Anwohner der Altstadt mit in Erwägung ziehen.