Ortstermin am Baugebiet Blumenrod

GRÜNE laden ein zum Ortstermin am Baugebiet Blumenrod

Was kommt auf uns zu in Blu­men­rod, wenn die bei­den Bau­ab­schnit­te Blu­men­rod 5 und 6 ent­wi­ckelt wer­den ? Das fra­gen sich sicher vie­le Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in Lim­burgs Süden. Vie­le wich­ti­ge Fra­gen sind bei der ers­ten Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung im Mai 2019 offen­ge­blie­ben und von Bür­ger­meis­ter Dr.Marius Hahn bis heu­te nicht beant­wor­tet worden:

  • Über wel­che Bau­stra­ßen soll die Erschlie­ßung des 25 ha gro­ßen Wohn­ge­bie­tes vor­ge­nom­men wer­den, ohne die bei­den bestehen­den Anschluss­stra­ßen (Brei­tes Driesch und Guten­berg­ring) über­mä­ßig zu belasten?
  • Wie soll nach erfolg­ter Bebau­ung mit der zu erwar­ten­den Ver­kehrs­be­las­tung umge­gan­gen werden ? 
  • Wel­che Her­aus­for­de­run­gen für das Zusam­men­le­ben in der Süd­stadt bringt ein so gro­ßer Bevöl­ke­rungs­zu­wachs mit sich ?

Es gibt viel Klärungsbedarf.

Für den Orts­ver­band der GRÜNEN in Lim­burg stellt sich zudem die Fra­ge, inwie­fern die Ent­wick­lung eines Wohn­ge­bie­tes in der Grö­ßen­ord­nung von 25 ha auf bes­tem Acker­land zu recht­fer­ti­gen ist. Ist ein zusätz­li­cher Wohn­raum­be­darf von 25 ha ange­sichts der immensen Wohn­bau­tä­tig­keit in Lim­burg in letz­ter Zeit und ange­sichts von viel Leer­stand über­haupt vorhanden?

Der Orts­ver­band der GRÜNEN möch­te die­se und ähn­li­che Fra­gen mit inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­gern vor Ort bespre­chen im Rah­men eines Spa­zier­gangs über das neue Baugebiet.

Treff­punkt ist am Mitt­woch, dem 15. Juli 2020 , um 18.00 Uhr auf dem Platz neben dem Cafe in der Senio­ren­re­si­denz Blu­men­rod, Brei­tes Driesch.

Verwandte Artikel